Presseinformation

AT&T Erweitert Strategische Zusammenarbeit Mit Microsoft Im Bereich Unified Communications

AT&T bietet mehr Flexibilität und offene Programmierschnittstellen für Unified Communications-Lösungen

Frankfurt, 2. April 2013 — AT&T* hat die globale, strategische Zusammenarbeit mit Microsoft weiter ausgebaut und Microsoft Lync in sein Unified Communications (UC)-Portfolio aufgenommen. Die Lösung, über die Mitarbeiter via Instant Messaging, Videokonferenzen und Online-Meetings zusammenarbeiten können, steht Unternehmen damit über das weltweite IP-Netz von AT&T zur Verfügung.

Mit Microsoft Lync haben Firmen Zugang zu einer vollständigen UC-Lösung, die ihren Anforderungen in Bezug auf Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit gerecht wird. Darüber hinaus können Mitarbeiter eine Vielzahl von Endgeräten wie PCs, Tablets oder Smartphones nutzen, um sich untereinander zu vernetzen. Denn Lync unterstützt für die Sprach- und Videotelefonie die gängigen Betriebssysteme – darunter Windows, Windows Phone, iOS and Android.

Microsoft Lync ist die neueste Erweiterung von AT&Ts UC-Portfolios, um Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Produktivität zu steigern und Arbeitsprozesse zu beschleunigen.

Geschäftskunden von AT&T haben jederzeit und überall Zugriff auf die Funktionen von Lync. Sie profitieren dadurch von folgenden Vorteilen:

  • Zusammenarbeit in Echtzeit an Dokumenten und Anwendungen
  • Teilnahme an Telepresence-Sessions und HD-Videokonferenzen sowie virtuellen Meetings
  • Nutzung von Instant Messaging, um die Verfügbarkeit von Kollegen einzusehen und schnell mit ihnen zu kommunizieren
  • Nutzung einer Vielzahl an Sprachdiensten

Zusätzlich plant AT&T die Schnittstelle zur Anwenderprogrammierung (Application Programming Interface (API)) für Anwender der Microsoft Lync-Plattform zu öffnen. Damit können Entwickler kundenspezifische mobile und webbasierte Anwendungen für den Geschäftseinsatz erstellen.

„Unsere Kunden möchten, dass sich ihre Mitarbeiter miteinander verbinden können – und zwar unabhängig vom Aufenthaltsort oder Endgerät“, sagt Chris Hill, Senior Vice President, Advanced Solutions, AT&T Business Solutions. „Durch den Ausbau unserer Zusammenarbeit mit Microsoft bieten wir ihnen eine noch größere Auswahl an Collaboration-Lösungen, um ihr Geschäft weiter voranzubringen.“

AT&T-Kunden können wählen, ob sie Lync in ihrem eigenen Rechenzentrum betreiben, die Lösung durch AT&T hosten lassen, oder sie im Rahmen des Dienstes Microsoft Office 365 von AT&T beziehen. In jedem Fall wird die Anwendung über das sichere Netzwerk von AT&T bereitgestellt. Zudem übernimmt AT&T die IT-Integration, das Management und den Support. Der Dienst steht weltweit für Unternehmen jeder Größenordnungen zur Verfügung.

„Lync hat seinen Wachstumskurs erfolgreich fortgesetzt und verzeichnet seit elf Quartalen in Folge zweistellige Zuwächse“, erklärt Derek Burney, Corporate Vice President für Lync. „Die erweiterte Zusammenarbeit mit AT&T belegt die wachsende Bedeutung von Lync für den Unified Communications-Bereich und gibt beiden Unternehmen die Möglichkeit, ihren Kunden die Dienste zu liefern, die sie für eine erfolgreiche Zusammenarbeit benötigen.“

Mit der Lösung von Microsoft erweitert AT&T das Angebot an Sprach- und Collaboration-Diensten. Kunden erhalten unabhängig vom Endgerät und mit nur einem Fingertipp Zugriff auf die Kommunikationsanwendung. Die Lösung wird über das sichere und verlässliche Netzwerk von AT&T bereitgestellt.

Weitere Informationen finden sich unter AT&T Unified Communications.

Weitere Informationen finden sich online:
Web Site Links: Related Media Kits:
Related Releases:

* AT&T Produkte und Services werden von Tochtergesellschaften und Filialen von AT&T Inc. unter dem AT&T Brand angeboten und nicht von AT&T Inc.

Über AT&T
AT&T Inc. (NYSE:T) ist eines der weltweit führenden Telekommunikationsunternehmen und zugleich eines der am häufigsten ausgezeichneten Unternehmen der Welt. Die AT&T Niederlassungen und Tochterfirmen (AT&T Betriebsgesellschaften) stellen AT&T-Dienstleistungen in den Vereinigten Staaten und weltweit zur Verfügung. Mit einem leistungsstarken Spektrum an Netzwerk-Ressourcen, die unter anderem das schnellste 4G-Netz der USA umfassen, ist AT&T ein führender Anbieter von Mobil- und Festnetztelefonie, Wi-Fi- und High-Speed-Internet-Anschlüssen sowie Cloud-basierten Dienstleistungen. Als führender Anbieter im Bereich des mobilen Internets bietet AT&T darüber hinaus unter US-Carriern die beste Mobilfunk-Netzabdeckung weltweit mit der größten Anzahl an Mobiltelefonen, die in den meisten Ländern betriebsbereit sind. AT&T bietet hochentwickelte TV-Dienstleistungen unter den Markennamen AT&T U-verse® und AT&T │DIRECTV. Die IP-basierten Lösungen für die Geschäftskommunikation von AT&T zählen weltweit zu den fortschrittlichsten Lösungen.

Weitere Informationen zu AT&T sowie zu Produkten und Dienstleistungen von AT&T-Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen finden Sie unter www.att.com/aboutus. Zudem finden Sie uns bei Twitter unter @ATT, auf Facebook unter www.facebook.com/att oder bei Youtube unter www.youtube.com/att.

© 2013 AT&T Intellectual Property. Alle Rechte vorbehalten. 4G ist nicht überall verfügbar. AT&T, das AT&T-Logo und alle anderen hier erwähnten Marken sind Markenzeichen der AT&T Intellectual Property und/oder AT&T-verbundener Unternehmen. Alle anderen hier genannten Marken sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.

Regelung für in die Zukunft gerichtete Aussagen
Die Informationen in dieser Pressemitteilung enthalten finanzielle Schätzungen und andere in die Zukunft gerichtete Aussagen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen; die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von diesen Aussagen abweichen. Faktoren, die zukünftige Ergebnisse beeinflussen könnten, werden in den Erklärungen von AT&T gegenüber der Securities and Exchange Commission (US- Börsenaufsichtsbehörde) dargelegt. AT&T übernimmt keinerlei Verpflichtung für die Aktualisierung und Überarbeitung von Aussagen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind und für die neue oder andere Informationen vorliegen.